Referenzliste

Erneuerung Bahntunnel in Oberstaufen
Durch eine externe Baufirma wurde der Bahntunnel in Oberstaufen umfassend saniert und in diesem Zuge auch verbreitert. Der Betonlieferant für dieses Projekt beauftragte uns mit allen anfallenden Betonpumparbeiten. Von Mai bis Oktober wurden rund 6.200 m³ Beton gepumpt. Aufgrund der schwierigen Verhältnisse vor Ort und der beengten Platzverhältnisse im Tunnel kam hauptsächlich eine Hallenmastpumpe zum Einsatz.

Erneuerung Böden im Kloster Ettal
Im Dezember 2016 wurden in einem Gebäudekomplex des Kloster Ettals, das im 13. Jahrhundert errichtet wurde, drei Betonböden eingebracht. Hierzu war es nötig, rund 100 Meter Betonförderschlauch durch die verwinkelten Gänge zum Einbauort zu verlegen.

BHS Sonthofen
Für das Bau- und Erweiterungsprojekt der Firma Voith Turbo BHS Getriebe GmbH aus Sonthofen wurde der Beton gepumpt.

Lückenschluss A 96 Gebratshofen
Mittels eines Schlagschiebers wurde die Pumpe mit dem speziell für die Tunnelröhren konzipierten Schalwagen verbunden. Dadurch konnte diese langsam entsprechend der Berechnungen gefüllt werden. Gleichzeitig konnte der Betonstrom jederzeit gestoppt werden.

WKW Drahtzugwehr
Mit mehreren Einsätzen wurde die Staustufe des Kraftwerkes an der Iller saniert. Eine Bodenplatte, die durch die Gewalt des Wassers aus- und unterspült war, wurde erneuert. Um bis in die Iller zu kommen, wurden zusätzlich rund 60 Meter Rohr- und Schlauchleitungen verlegt.

Hotel Gams, Bezau
Die Betonpumpe musste bei dieser Baumaßnahme durch einen denkmalgeschützten Bereich hindurchgreifen. Die denkmalgeschützte Stuckateur Decke wurde abgestützt, während der Pumpmast zwischen Boden und Decke ins Haus geführt wurde.


VOILA_REP_ID=C1257463:001FE5D2